Die Fähigkeit zur Freundschaft gehört zu den edelsten, welche unsere Seele überhaupt besitzt, die Freundschaft
selbst ist zugleich eine der reinsten und genußreichsten Gemütsstimmungen und vielleicht die einzige Leidenschaft,
deren Übermaß nichts Tadelnswertes hat.

(Georg Büchner über die Freundschaft)

Ankündigungen

Schulfest2017Liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Eltern, geehrte Förderer, werte Lehrkräfte, geehrte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, liebe Freunde der GBS, vielen Dank für die tatkräftige Hilfe am heutigen Tage! Die vielen helfenden Hände haben unser Schulfeste wieder zu einem tollen Ereignis gemacht und uns durch die Zeit von den 60ern bis in die Gegenwart reisen lassen.

Vielen Dank!

 

 

Summer School Elterninfo 2017An der GBS soll in den Sommerferien wieder die „Summer School“ stattfinden. Im vergangenen Jahr haben wir gute Erfahrungen damit gemacht, dass Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit hatten, sich intensiv auf das neue Schuljahr vorzubereiten. Manche haben für eine Nachprüfung geübt, andere haben ihre Schwächen aus dem Vorjahr aufgearbeitet. Das Prinzip der Summer School ist ein Einzel-Nachhilfeunterricht durch Nachhilfelehrerinnen und –lehrer (z.B. Abiturienten und Studierende). Die Schule stellt hierfür Räume zu Verfügung und hilft bei der Organisation. In den letzten beiden Ferienwochen können die Schülerinnen und Schüler zwei Stunden täglich mit ihrer Nachhilfelehrkraft in der Schule üben. Da die Nachprüfungen am Tag nach der Summer School beginnen, soll eine optimale Vorbereitung gewährleistet sein. Vor den Ferien geben Fachlehrerinnen und –lehrer Hinweise auf sinnvolle Übungsschwerpunkte. Lehrbücher und Arbeitsmaterialien können zur Verfügung gestellt bzw. empfohlen werden. Wir können nicht garantieren, dass ein Nachhilfeangebot zustande kommt. Je früher wir jedoch erfahren, welche Fächer gewünscht werden, desto höher ist die Chance, geeignete Personen zu finden.

Wir hoffen, dass durch diese Maßnahme die Lernbereitschaft sowie die Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler erhöht werden und dass sie ihre fachlichen Mängel gezielt ausgleichen können.

Weiter Information sowie die Anmeldeunterlagen finden sie hier oder indem sie auf das Dokument klicken.

Am 4. Mai nahmen 70 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 der Georg-Büchner-Schule an dem Englischwettbewerb "Big Challenge" teil. Die durchführenden Lehrerinnen und Lehrer waren Hülya Kilavuz, Amelie Cavdar und Bernd Stein. 

Die Schülerinnen und Schüler konnten sich auf der Homepage der "Big Challenge" anmelden und mit ihren Mobilgeräten via Laptop oder Smartphone oder auch am Rechner zu Hause für den Wettbewerb üben. Natürlich wurden auch einige Englischstunden darauf verwendet.

Wir sind gespannt, wie unsere Kinder abgeschnitten haben - es warten zahlreiche Preise auf die Gewinner. Keiner wird leer ausgehen. Alle werden eine Urkunde und ein kleines Geschenk erhalten. 

Um die Verkaufsstrategien des Einzelhandels zu erforschen, führten die Klassen H 7a und H 7b eine Supermarkt-Rallye durch. Die Schülerinnen und Schüler erforschten den Aufbau der Märkte und entschlüsselten Verkaufsstrategien.

In diesem Zusammenhang gilt ein besonderer Dank der Aldi Nord Filiale Stadtallendorf sowie REWE Fricke oHG für die hervorragende Zusammenarbeit.

Am Freitag, den 12.5.2017, erlebte die Klasse R8b eine Deutschstunde der besonderen Art. Statt wie gedacht Zeichensetzung zu behandeln, klopfte es an der Tür und herein kam Marcel Althaus – allen Schülerinnen und Schülern besser bekannt als Marcel Scorpion. Doch wie kam es eigentlich dazu? Eine Woche zuvor durften die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht einen Buchvorschlag machen und darüber abstimmen, welches Buch sie im Deutschunterricht lesen wollen. Mit 14 von 19 Stimmen gewann das Buch „Try Hard! Generation YouTube – Warum dein Glück kein Zufall ist“ von Marcel Althaus. Zwei Schüler der Klasse kontaktierten daraufhin Marcel Althaus via YouTube und berichteten ihm, dass sie sein Buch im Deutschunterricht lesen werden. Marcel Althaus freute sich so darüber, dass sein Management Kontakt mit Frau Drenkelfuß aufnahm und einen Überraschungsbesuch vereinbarte. Als Marcel Althaus in die Klasse kam, konnten die Schülerinnen und Schüler ihr „Glück“ kaum fassen. Im anschließenden Gespräch mit Marcel Althaus erfuhren die Schülerinnen und Schüler u.a. die Hintergründe für die Entstehung des Buches und durften ihm auch ganz persönliche Fragen stellen. Zum Abschluss durften alle Schülerinnen und Schüler noch ein Bild mit Marcel Althaus machen. Wir danken Marcel Althaus ganz herzlich für seinen Besuch und freuen uns auf die Lektüre!

LiVWir begrüßen ganz herzlich drei neue Kolleginnen in unserer Mitte. Svetlana Wagner (Deutsch und DAZ), Manuela Möller (Englisch und Mathe) und Annalena Schneider (Mathe und Erdkunde) heißen unsere drei neuen LiV, die diese Woche ihren Dienst an der GBS angetreten haben. Im Rahmen ihres Referendariats werden sie die nächsten knapp zwei Jahre an unserer Schule sein.

Wir wünschen ihnen alles Gute und viel Erfolg für ihre Ausbildung.

 

 

 

 

 

Schulfest2017

 

Wir laden ganz herzlich zum Schulfest 2017 ein.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und wir freuen uns auf große Besucherzahlen, wie in den letzten Jahren. Die Klassen werden sich in der Projektwoche mit dem Thema "Zeitreise" beschäftigen. Allen Jahrgängen wurde ein Jahrzehnt zugesprochen, mit dem sie sich genauer auseinandersetzen werden. Jeder Klasse bleibt dabei selbst überlassen, welchem Themengebiet sie sich widmen möchten. Wir versprechen eine bunte Vielfalt. Natürlich dürfen Sie sich aber auch wieder auf leckere Würstchen, erfrischende Getränke und vieles mehr freuen. 

 

Kommen Sie gerne und begeben Sie sich mit uns auf eine

"Reise durch die Zeit".

 

Das Plakat entstand im Rahmen eines durch die SV organisierten Wettbewerbs, den Valeria Zitzer für sich entscheiden konnte. Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule waren dazu eingeladen, einen Plakatvorschlag einzureichen.

 

 (Zum Vergrößern bitte auf das Plakat klicken.)

 

IMG 1758Die Klassen 6c und 6e besuchten gemeinsam das Römerkastell Saalburg. Hier konnten sie das Leben in einem römischen Kastell kennen lernen. Nach einer Führung erkundeten die Schülerinnen und Schüler das Gelände auf eigene Faust, um die Fragen der Saalburg-Rallye beantworten zu können.

 

 

 

 

 

 

 

Viel Spaß und eine Menge erlebt haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c beim Girls’ & Boys’-Day am vergangenen Donnerstag!

Ein herzliches Dankeschön geht an die vielen Firmen und Organisationen im Umkreis, die diesen erfolgreichen und ereignisreichen Tag überhaupt erst ermöglichten.

Endlich geschafft! Die Zeit der ständigen Prüfungen hat ein Ende. Wir gratulieren unseren beiden LiV (Lehrerinnen im Vorbereitungsdienst), Kristin Drenkelfuß und Amita Aryanpour, ganz herzlich zum bestandenen Zweiten Staatsexamen und wünschen ihnen alles Gute. Bereits einen Tag nach ihrer Prüfung wurde Frau Aryanpour in den Mutterschutz entlassen. Auch für die nun vor ihr liegende Zeit wünschen wir nur das Beste.

Go to top