Die Fähigkeit zur Freundschaft gehört zu den edelsten, welche unsere Seele überhaupt besitzt, die Freundschaft
selbst ist zugleich eine der reinsten und genußreichsten Gemütsstimmungen und vielleicht die einzige Leidenschaft,
deren Übermaß nichts Tadelnswertes hat.

(Georg Büchner über die Freundschaft)

 

KinderKrebsStationBild200€ wurden von der Schülervertretung der GBS an die Elterninitative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg e.V. gespendet.

Die Schülervertretung der GBS hat 200€, die sie unter anderem durch die alljährige Wichtelaktion einnahm, an die Elterninitative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg e.V. gespendet. Auch in diesem Jahr konnte die SV auf die große Resonanz seitens der Schulgemeinde bauen.
Wir entschieden uns nach zahlreichen Überlegungen, das Geld an Kinder, die an Krebs erkrankt sind, zu spenden. Bei unsere Suche fanden wir die Elterninitative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg e.V., welche wir auch besuchten, um uns ein Bild ihrer Arbeit und ihrer Angebote zu machen. Überzeugt wurden wir durch das umfangreiche Angebot für Familien mit krebskranken Kindern und durch die familiäre und nachhaltige Arbeitsweise des Vereins.

Die Elterninitative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg e.V. entstand vor mehr als 28 Jahren mit dem Ziel, sich um Familien mit Krebskranken Kindern zu kümmern. Den behandelten Kindern und Familien helfen sie seelisch und moralisch mit der Krankheit klar zu kommen. Sie veranstalten immer wieder Aktionen, bei denen sich die erkrankten Kinder treffen können. Auch richten sich die Angebote an die Geschwister und die Eltern, um einen Raum für Austausch zu schaffen un um miteinander Spaß zu haben.

Die SV der GBS wird auch in Zukunft Geld sammeln und sich passende Spendenaktionen ausdenken.

 

 

Go to top