Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schülersprecherwahl 2022

Am vergangenen Freitag, dem 18.11.2022, fand die Wahl für die diesjährigen Schülersprecher statt. Die Kandidatenteams bildeten sich zum einen aus Yaren Bölge (G8b), Selin Basoral (R10a) und ihrem Vertreter Umut Yildiran (R9a, Vertreter) und zum anderen aus Aqlima Zahedi (R9b), Liam Müller (G10b) mit ihrem Vertreter Dominik Schönfeld (R10b). Es wurde eine Urwahl durchgeführt, was bedeutete, dass alle Schülerinnen und Schüler eine Stimme zum Wählen hatten. Nachdem sich die einzelnen Klassen den Vortrag der beiden Teams angehört haben, gingen sie auch schon direkt zum Wählen in die Wahlkabinen.
Insgesamt gaben 549 Schülerinnen und Schüler ihre Stimme ab, von denen leider aber auch 23 ungültig waren. Das Team bestehend aus Aqlima, Liam und Dominik, gewann die Wahl mit einem Ergebnis von 272 zu 254 Stimmen.

Damit Ihr uns noch ein wenig besser kennenlernt, möchten wir (das Gewinnerteam) uns gerne vorstellen.
Gemeinsam mit Aqlima Zahedi (R9b) und Liam Müller (G10b) als Schülersprecherin und Schülersprecher und Dominik Schönfeld (R10b) als Vertreter, engagieren wir uns für sowohl unsere Pläne, als auch für Eure Wünsche, um einiges an der Schule zu ändern. Unsere Ziele wären wie folgt:

Das Schulessen: Seit Jahren wird sich beschwert das Essen ist ungesund, teuer, es schmeckt nicht und die Hygiene ist schlecht. Dies möchten wir gerne ändern, da jeder die Möglichkeit haben sollte, auch in der Schule frisches Essen zu bekommen.

Sitzmöglichkeiten: Auf dem Schulhof sollen mehr Sitzmöglichkeiten angebracht werden, damit man sich in der Pause auch mal hinsetzen kann.

Automat Haus 8: Der alte Automat von Haus 8 soll wieder aufgestellt und mit Getränken befüllt werden.

Abstellplatz Fahrrad/Motorrad: Der Abstellplatz muss erweitert werden, da viele mit dem Fahrrad oder Motorrad zu Schule kommen und dieser so immer überfüllt ist. Unser Plan ist es, diesen zu erweitern, um jedem die Möglichkeit zu bieten, sich auch dort frei bewegen zu können.

Uhren: Wir möchten gerne mehr Uhren auf dem Schulhof haben, um von überall die Uhrzeit lesen zu können.

Internet: Es wird sehr viel mit dem Internet gearbeitet, weshalb wir uns um eine gute Verbindung kümmern müssen.

Offene Räume: Besonders jetzt zur späten Jahreszeit, ist es uns wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler in den Pausen die Räume nutzen dürfen, um sich dort zu wärmen.

Freistunde: Unsere Idee ist es, dass die oberen Jahrgänge nicht mehr gezwungen sind ins Haus 8 zu gehen, sondern lieber eine Freistunde bekommen.

Überdachung: Auch jetzt, wenn es anfängt zu regnen, möchten wir uns auch in den Pausen gerne ins Trockene setzen können.

Allgemeine Reparatur/Säuberung: Uns ist es wichtig, dass einiges an der Schule repariert werden muss. Seien es die Körbe, Mülleimer oder auch das kleine Trampolin bei Haus 4. Zudem möchten wir wieder die Aktion ‘‘Saubere Schule‘‘ ins Leben rufen, um den Schulhof möglichst sauber zu halten.

Für Fragen und Anliegen, stehen wir in der Pause und über Instagram immer zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ein tolles, gemeinsames Jahr und eine gute Zusammenarbeit.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 24. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

How to Zeit verschwenden: Die Neujahrsedition
Lernen lernen

Aktuelles

Preiserhöhung Mensa

Integral