Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Dritter Platz für GBS Fußball im Wettkampf II

Am Mittwoch den 11.10. fand der Fußballwettkampf der Schüler der Jahrgänge 2008 und 2009 statt. Gespielt wurde mit 6 Teams in zwei Dreiergruppen auf den beiden Kunstrasenplätzen in Stadtallendorf. Unsere Jungs konnten im ersten Spiel gegen die AWS Kirchhain mit einem 0:0 den Kasten sauber halten, ließen aber leider zwei hochkarätige Chancen liegen.

 

Im zweiten Gruppenspiel ging es gegen das Team der Schule aus Niederwalgern. Nach guter Vorarbeit von Ahmed konnte Qais auf dem rechten Flügel den Ball zum 1:0 reinschieben. Ilyass dribbelte sich danach wie so oft an dem Tag durch die gegnerische Abwehr und legte wiederum für Bleon ab, der zum 2:0 einlochte. Mit einem Foulelfmeter machte Ahmed den Sack zu und wir gewannen das 2. Spiel 3:0, sodass wir als Gruppenerster ins Halbfinale gegen den Zweitplatzierten aus der anderen Gruppe antreten durften.

 

Das Halbfinale fing gut an, indem Bruno sich durch die gegnerische Abwehr wuselte und den Ball zum 1:0 einschob. Die Konzentration ließ nach und der gegnerische Stürmer konnte den Ball ungestört ins Netz schießen.

Kurz vor Ende bekamen die Gegner und späteren Turniersieger einen Freistoß von der Strafraumgrenze. Der Ball wurde über die Mauer ins Tor gechipt und unser Torwart Ben kam leider nur noch mit den Fingerspitzen dran.

Nun ging es für uns nur noch ins Trostspiel um Platz 3. Nach kurzem Frust konnten die Jungs wieder mit guter Laune auflaufen und gewannen das letzte Spiel des Tages mit 3:1.

Das erste Tor staubte Bleon ab, nachdem Ahmed (mal wieder) nur den Torwart getroffen hatte. Kurz danach bekamen wir einen Freistoß direkt an der Strafraumgrenze und Bruno zeigte, dass wir auch "Freistoß" können. Abgefälscht landete der Ball im Netz. Für Stimmung sorgte Ilyass: er setzte seine Show fort und tunnelte zwei Spieler hintereinander. Hüseyin lieferte immer wieder spektakuläre Szenen und Sprüche aus der Abwehr.

Nach einer Ecke flutschte Torwart Basti der Ball durch die Finger und die Gegner konnten den Anschlusstreffer zum 1:2 einschieben. In der spannenden Schlussphase konnte Ahmed endlich seine Unglücksserie beenden: nachdem er über den Tag verteilt viele Chancen nicht einnetzen konnte, schoss er in der Schlussminute mit einem Gewaltschuss das Tor zum 3:1.

Mit einem spaßigen letzten Spiel und Sieg konnten wir den Fußballtag bei bestem Wetter erfolgreich und gut gelaunt abschließen. Das Team wurde von den Lehrern Herr Kastl und Herr Zühlsdorf unterstützt.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 17. Oktober 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

How to Zeit verschwenden: Kapitel 9

Ausflug nach Marburg mit dem WPU „Babyprojekt“

Um 8 Uhr trafen wir uns am Bahnhof in Stadtallendorf und fuhren mit dem Zug nach Marburg, um unsere ...

Vortrag zum Thema KI in der jugendlichen Lebenswelt

 

             Vortrag KI